Der Hafen von Hirtshals

Für Hirtshals ist der Hafen von allergröβter Bedeutung. Hier herrscht das ganze Jahr über geschäftiges Treiben.

Der Hafen von Hirtshals

Der Hafen von Hirtshals wurde von 1919 – 1931 unter der Leitung des Ingenieur Jørgen Fibiger erbaut und 1966 erweitert.

Der Hafen von Hirtshals bietet die grundlegenden Rahmenbedingungen für die wichtigen Erwerbszweige Fischerei, Transport und Fischveredelung und ist heute einer der gröβten Fischereihäfen Dänemarks. Ein Teil des Hafens ist für die Öffentlickeit nicht zugänglich, man kann jedoch groβe Teile des Hafens mit dem Auto befahren oder zu Fuβ erkunden und die Boote, die ihren Fisch anlanden beobachten.

Westhafen

Der Westhafen ist der älteste Teil des Hafens. Hier sind die kleineren Fischkutter,  verschiedene Maschinen-, Maler- und Segelmacherwerkstätten, Zubehörgeschäfte und Netzbindereien sowie eine Stapel- und Schleppstelle beheimatet. Als Letztes wurde die Hirtshals Marina etabliert. 

Hirtshals Marina

Die Hirtshals Marina wurde 2005 etabliert um den Freizeitseglern eine feste und zentrale Anlaufstelle im Hafen zu bieten. Das Interesse Hirtshals anzulaufen ist steigend und immer mehr Segler wählen Hirtshals als ihre feste Basis. Aus diesem Grunde wurde die Marina im Jahre 2011 erweitert.

In gerader Line verbindet die Treppenanlage ”Trappe & Monument” die Anlegestelle mit der Stadt – ein Erlebnis für sich.

"Treppe und Monument”

Die Treppenanlage ”Treppe und Monument” ist geformt wie eine Welle, die den zentralen Platz Stadt ”Den Grønne Plads” und die Nordsee verbindet – ”rauf” und ”runter”.

Die unterschiedlichen Abstände der Treppenstufen auf beiden Seiten der Treppen bieten ein aussergewöhnliches Gangerlebnis und von der ”Mole” in der Mitte der Treppe hat man eine phantastische Aussicht über den Hafen.

Das Bauwerk wurde 1997 von der Hirtshals Kommune in Auftrag gegeben und von der Künstlerin Dorthe Dahlin und dem Bildhauer Mogens Møller erschaffen.

Jollenhafen

Die kleineren Freizeitjollen liegen an der Westmole, die auch ein guter Platz für Angler ist.

Fährverbindungen

Am Osthafen kann man den Fährverkehr beobachten und verfolgen, wenn die groβen Fähren nach Norwegen oder zu den Færøernen bzw. Island aufbrechen oder von dort in Hirtshals ankommen.

 

Teilen Sie diese Seite

Hirtshals Hafen

Hirtshals Fischauktion

Jeden Tag kommt frische Fisch in Hirtshals Fischauktionshalle.

Mehrere Informationen:

www.hirfiskauk.dk

Verkehr auf dem Meer

Folgen die Schiffe in den Hafen und am Meer hier.

Stapellauf in Hirtshals

Sie können Ihre Boot bei Hirtshals Slæbested slippen:

Angeln

Hier finden Sie alles für die Angeln und Hochseeangeln. Wir haben immer Zeit für eine kleine Plauderei.

www.hirtshalsnyindkoeb.dk

Ein Aquarium mit Spannung und Wissenswertes für Kinder und Erwachsene